kontakt  impressum  home

therapie

Die fünf Freiheiten

„Zu sehen und zu hören, was in mir ist und mit mir ist und nicht, was dort sein sollte, dort war oder vielleicht sein könnte! Zu sagen, was ich fühle und denke und nicht, was ich sagen sollte! Zu fühlen, was ich fühle und nicht das, was ich fühlen sollte! Zu fragen, was ich möchte und nicht warten, warten, warten auf Erlaubnis! Zu wagen, was mich reizt, statt immer nur Sicherheit zu wählen!“

Virginia Satir, Systemische Familientherapie


In der systemischen Therapie stehen nicht Gesundheit oder Krankheit, sondern die Lebensqualität von Menschen im Mittelpunkt – immer im Kontext ihrer relevanten Beziehungen und Vorstellungen. Ziel ist es, die eigenen Wahrnehmungs- und Handlungsspielräume des/der Einzelnen und des Gesamtfamiliensystems zu erweitern.
Dazu werden alte Muster hinterfragt und andere Sichtweisen erprobt: So ergeben sich neue Interaktionsregeln, die Einschätzungen, Motive und Prämissen gegenüber anderen in einen neuen Rahmen setzen.

punkt